Mile-0-Fest Key West FL Januar 2020

Vom Winter in den Sommer fliegen, das hat was. Doch das war erst der Anfang einer unvergleichlichen Musikreise. Am nächsten Tag, bei der Fahrt über die Keys, zeigte sich das Motto des Mile-0-Festes: Welcome to Paradise. Die Lage des Festivalgeländes war ideal, *** davon der Traumstrand, der eine Pause in ruhiger Umgebung ermöglichte, rechts die Duval Street mit Bars, Restaurants und Shops.

Es folgten 4 Tage mit rauher, erdiger Musik und wunderschönen Balladen, es war eine Freude dabei zu sein.

Nebenbei bestand Gelegenheit Key West zu erkunden. Das Hemingway-Haus, den Mallory Square und vieles mehr, alles in Gehdistanz oder nur in ein paar Minuten mit dem Shuttle zu erreichen. Werner hatte das richtige Hotel am richtigen Platz gebucht, so dass man sich nach zuviel Duval Street gut erholen konnte und schnell in Downtown und am Festivalgelände zurück war.

Leider verging die Zeit wie im Flug. Ich verlängerte ein paar Tage in Miami Beach. Von dort ging es nach Overtown, bis Ende der 50-er Jahre das Harlem des Südens. Damit ging der Urlaub zu Ende. Er begann mit wundervoller Country Music auf einer tropischen Insel und endete mit dem Besuch eines afroamerikanischen Stadtteils von Miami, bei dem mir viel über die Geschichte und die Musik berichtet wurde.

Overtown macht Lust auf Chicago in 4 Monaten!

Liebe Grüße Herta