Americana Bluegrass Country Tour 04.04.19 – 17.04.19

Aller guten Dinge sind 3 oder vielleicht auch mehr. Wieder unterwegs in Sachen Countrymusic.

Die Tour begann ähnlich der Bluegrass Tour 2015 in Nashville. Dies liess mich anfangs ein wenig zögern, da man ja einiges schon gesehen hatte. Bloss gut, es war die richtige Entscheidung wieder mit dabei zu sein.

Mit Werner Michels zu Reisen ist immer aufs neue ein besonderes Erlebnis. Man lernt neben der Musik viele Dinge über die Geschichte und das Land Amerika kennen und kommt an Orte die den normalen Tourist völlig unerschlossen bleiben.

In Nashville wird leider deutlich die Musik ist ein Wirtschaftszweig, das spiegelt sich in der hier produzierten Musik wieder. Es die Musikindustrie, die nur noch das produziert was, sich einen weiten Publikum erschließt und hohe Verkaufszahlen garantiert. Die ursprüngliche Countrymusik wird dabei zum Leidwesen der Fans traditioneller Countrymusik weitestgehend ignoriert.

Um die unverfälschte Countrymusik zu hören bedarf es solcher Orte wie Rosine oder Owensboro, wo die Tradition der unverfälschten Musik bewahrt und gepflegt wird. Es war wieder eine sehr schöne Reise, alte Freundschaften wurde gepflegt und neue Bekanntschaften geschlossen.

Danke Werner, für die tollen Tage, die guten Plätze in der Grand Ole Opry, die gute Musikmischung und das tolle Programm auf der Reise.

Ellen Conny und Steffen